Portrait Christian Plaschy

Ich habe zwanghafte Persönlichkeitsstörung, sehe das nicht als eine Krankheit, sondern nur als psychische Behinderung.

Ich arbeite sehr zuverlässig, benötige aber mehr Zeit. Die Arbeitnehmer-Schutzregelungen (Überstundenzuschlag/Ferienzwang) sind in meinem Fall ein Problem, deshalb kann ich mit einer eigenen GmbH konkurrenzfähig meine Arbeitsleistung anbieten.

Ich wünsche mir, dass ich irgendwann mit Kommunikation Mehrwert schaffen kann, denn dann wäre ich womöglich nicht mehr behindert.

 
Jolanda Geiser
Andrea Giovanni Kaeppeli
Therese Pavesi
Kathrin Mueller
Stefan Peter
Marcello Merkle
Hans Schmied
Philipp Zuercher
Alfred Widmer
Kuhn
Kathia Vonlanthen
Ulrike Kaiser
Elsy B. Moser