Portrait Ulrike Kaiser

Vor meiner psychischen Erschütterung arbeitete ich als Lehrerin und Ethnologin. Ich arbeitete in beiden Berufen gerne.

Durch meine Erkrankung verlor ich meine Arbeit. Aus eigener Erfahrung weiss ich also, wie schmerzhaft der Verlust der Arbeit ist, und wie schwierig es sich gestaltet, im Arbeitsmarkt wieder Fuss zu fassen. Ich meldete mich für diesen Film, weil mir eine Sensibilisierung für dieses Thema am Herzen liegt.

Heute arbeite ich als Peer und habe damit wieder eine Arbeit gefunden, die ich sehr schätze.

 
Jolanda Geiser
Andrea Giovanni Kaeppeli
Therese Pavesi
Kathrin Mueller
Stefan Peter
Marcello Merkle
Hans Schmied
Christian Plaschy
Philipp Zuercher
Alfred Widmer
Kuhn
Kathia Vonlanthen
Elsy B. Moser